Die Kanoniere

Die Kanoniere…

Die Kanoniere treten zum ersten Mal am 11.11. in Erscheinung, wenn sie am Narrenbrunnen die neue Fasnet mit lautem Donnerschlag „wecken“.

Ihr nächster Auftritt ist beim G’schellabstauben: sie haben die wichtige Aufgabe, die Narrentruhe samt Inhalt (Mäschkerle) herbeizuschaffen.

Weitere Einsätze haben sie am „Gumpigen“ bei der Schülerbefreiung, wo sie die Schule so lange beschießen bis die Lehrerschaft klein beigibt und zum Zeichen der Aufgabe die weiße Fahne hisst. Anschließend helfen sie der Prinzengarde bei der Verhaftung der Amtsleiter und Bankenchefs.

Bei allen Umzügen ist ihr „geräuschvolles“Mitwirken nicht wegzudenken. Auch beim Verteilen von Wurst und Wecken am Ende des Umzugs sind sie im Einsatz.